Rückblick Einweihung der neuen Kita

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Feierlich ging es zu am 18. September im Bistum Limburg, aber vor allem auch in Braunfels. Die neue KiTa in der Gartenstraße wurde offiziell eingeweiht.

Schon seit dem 05. September herrschte dort reger Betrieb, so dass die Kinder in neuen blauen T-Shirts im Gottesdienst voller Überzeugung „Guter Gott, „Dankeschön“, die neue KiTa, die ist schön“ singen konnten. Und einen Regenbogen hatten sie gebastelt. Er ist Teil des neuen Logos der KiTa und steht für die Verbundenheit, die Freundschaft Gottes mit den Menschen. Und so wurde Gott gedankt für seine Begleitung durch die Zeit in der Hubertusstraße und beim Umzug.

In einer fröhlichen Prozession ging es dann in die Gartenstraße, wo Pfarrer May die neuen Räume segnete und auch ein Geschenk überreichte. Ein Kreuz für den Eingangsbereich – das neue KiTa-Logo, das von Georg Schiller und Michaela Ruggia-Gräb gefertigt wurde: „Gott und die Welt – und wir mittendrin“. Denn wir vertrauen darauf, dass Gott mit seinem Segen die Kinder, die Erzieherinnen und ihre Arbeit begleitet. Weil das ein Grund zur Freude ist, wurde anschließend beim Umtrunk auch fröhlich weitergefeiert und Danke gesagt all denen, die beim Umzug so tatkräftig mit angepackt und unterstützt haben.

Alexandra Löhr